Bodenkurs im Grünen Österreich

Regenerative Landwirtschaft und Humusaufbau

Kursbeschreibung und Termine

Wie gelingt es durch einfache, kultivierende Maßnahmen die Leistungen des Bodenlebens zu nutzen? Wie verringern Sie den Aufwand zur Kontrolle von Unkräutern und Schaderregern? Wie können Sie klimastabile und gute Erträge heranwachsen lassen? Unter der Leitung von Hubert Stark und Franz Brunner gibt der „Bodenkurs im Grünen Österreich“ Antworten auf diese und ähnliche Fragestellungen und konkrete Anweisungen anhand von praktischen Beispielen.

In Abstimmung mit Dietmar Näser sowie Friedrich Wenz organisiert die HUMUS Bewegung diese Ausbildungsreihe in Österreich. Diese Praxisseminare für Landwirte finden verteilt über die Vegetationsperiode bei gastgebenden Betrieben statt. Ziel ist, die Vermittlung von Wissen und Können zur Regenerativen Landwirtschaft. Ein Weg zum eigenständigen praktischen Umsetzen des erlernten Wissens soll eröffnet werden.

Pflanzen und Bodenleben an den Wurzeln leben zusammen. Regenerative Landwirtschaft ist die gemeinsame Handhabung beider als ein System. An jedem Seminartag werden die Handgriffe vermittelt und anhand der anstehenden Arbeiten auf den Feldern demonstriert. Die Wirkung wird an Boden und Pflanzen gemeinsam beobachtet und gemessen.

Der Kurs dauert 9 Tage und gliedert sich in vier mehrtägige Blöcke:

Der Theorieteil am Anfang ist 3-tägig, die drei Praxisteile je 2-tägig. Hubert Stark und Franz Brunner leiten den Kurs, die Betriebsführer und Fachleute bringen ihr Wissen und ihre Erfahrung ein.

Fachliche Beiträge von Dietmar Näser und Friedrich Wenz werden in Form von schriftlichen Unterlagen sowie Videosequenzen mit anschließender Fragerunde via Skype beigesteuert. Bei jedem Modul besteht die Möglichkeit einer Diskussion. Vorab schriftlich gestellte Fragen werden beantwortet.

Details zu den Inhalten finden Sie hier .

Termine 2021:

  • Mittwoch, 3. Februar bis Freitag 5. Februar 2021, Bildungswerkstatt Mold

  • Dienstag, 20. April und Mittwoch, 21. April 2021, Biohof Zetner, Auerthal (NÖ)

  • Donnerstag, 10 Juni bis Freitag, 11. Juni 2021, Biohof Zetner, Auerthal (NÖ)

  • Donnerstag, 9. September und Freitag, 10. September 2021, Biohof Zetner, Auerthal (NÖ)

jeweils 9 Uhr bis 17 Uhr

Kursbeitrag (Preise zuzgl. MwSt.):

2.000 EUR normal, 1.500 EUR für BetriebsmitarbeiterInnen*;

1.000 EUR für Familienangehörige* und StudentInnen.

Im Preis sind Unterkunft und Verpflegung nicht enthalten.

*Voraussetzung: ein vollzahlender Teilnehmer

Information und Anmeldung:

E: office@humusbewegung.at

T: +43 2863 58109

Die Referenten

Hubert Stark ist Biobauer in Schandachen, Geschäftsführer bei Bio Schwein Austria und Initiator der HUMUS Bewegung in Österreich. Seine jahrelange Erfahrung und das Wissen aus vielen Seminaren - inbesonders aus dem "Bodenkurs im Grünen" - bringt er gerne im Meinungsaustausch mit Kollegen ein.

Franz Brunner ist Biobauer in Groß Burgstall, hat ebenfalls den "Bodenkurs im Grünen" absolviert und hat langjährige Erfahrung mit der regenerativen Landwirtschaft.